Gastromodule in der MMW

Seit einigen Jahren verfassen Mitglieder unserer Gesellschaft viermal jährlich Artikel für die Zeitschrift MMW– Fortschritte der Medizin zu hausärztlich relevanten Themen aus der Gastroenterologie. Hier können Sie die Artikel der Jahrgänge einsehen.

2018

Barbara Schellhaas, Erlangen: Ultraschalldiagnostik - hepatozelluläres Karzinom

2017

Alexander Gerbes, München: Erhöhte Leberwerte - auch  im Hinblick auf Hepatitis C
Lukas Pfeifer, Erlangen: Mit Ultraschall die Leberfestigkeit messen
Wettstein: Reizdarmsyndrom - neue Therapieansätze
Atreya: CED

2016

Aktuelle Neuerungen in der Therapie von Gallensteinen
Hepatisch bedingter Juckreiz kann schrecklich hartnäckig sein
Mit modernen Medikamenten zur steroidfreien Remission
Diagnose und Therapie von Sarkomen im Magen-Darm-Trakt

2015

Komplexe neuropsychiatrische Stoerung bei Leberpatienten
Endoskopie in Diagnose Therapie und Nachsorge
Direkter Angriff auf das Hepatitis-C-Virus
Stuhltransplantation macht C-Difficile den Garaus

2014

Reizdarmsyndrom wird immer besser verstanden
So sucht man heute nach der Blutungsquelle
Dysphagie sicher einordnen Versorgung koordinieren
Was Analhygiene Diaet und topische Therapie ausrichten

2013

Groß, Amberg: Divertikulitis. So wird stadiengerecht behandelt
Geier: Update Hepatitis C. Was hat sich geändert? Was kommt demnächst?
Atreya: Rationale Therapie des Morbus Crohn. Wegweiser sind Krankheitsaktivität und Befallsmuster
Straß, Erlangen: Clostridium difficile. Die Infektionen bleiben eine große Herausforderung

2012

Atreya: Rationale Therapie der Colitis ulcerosa. Wann lokal, wann systemisch wann operativ behandeln?
Thies, Schmid:Chronische Hepatitis C. Wann doppelt, wann dreifach gegen HCV?
Dahlke, Schlitt: Laparoskopische Verfahren in der Viszeralchirurgie. Wo ist minimal invasiv wirklich besser?
Fischbach: Update Helicobacter pylori. Was hat sich geändert?

2011

Scheppach: Patient mit hartnäckiger Obstipation. Was tun, wenn mit Ballaststoffen nichts vorangeht? Reindl, rd Isar: Bessere Ergebnisse bei Morbus Crohn. Frühe Therapie mit Immunmodulatoren Khalil, rd Isar: Probleme bei Dünn- und Dickdarmstoma Wenn Ihr Patient mit der Pflege nicht zurecht kommt Bajbouj, rd Isar: Vom Divertikel bis zum Tumor. Patient mit Dysphagie: Woran müssen Sie denken?

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern.
Mehr Informationen zum Datenschutz | Ok, habe ich verstanden ...