Gesellschaft für Gastroenterologie in Bayern e.V.
Herzlich Willkommen zur 48. Jahrestagung
vom 1. bis 2. Juli 2021 in Schweinfurt

Absage der Tagung 2020


Leider müssen wir die Jahrestagung 2020 in Schweinfurt aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie absagen. Die Gesundheit von Teilnehmenden, Ausstellenden und dem vor Ort tätigen Personal steht für uns an oberster Stelle. Der Vorstand hat sich darauf verständigt, den Kongress um ein Jahr zu verschieben: Er findet statt am 1. und 2. Juli 2021, ebenfalls im Mercure Hotel in Schweinfurt.

Die Tagungen der Folgejahre verschieben sich: Freising 2022, Erlangen 2023. Termine werden baldmöglich bekannt gegeben.

Bleiben Sie gesund!
Mit ganz herzlichen Grüßen und auf ein Wiedersehen 2021 in Schweinfurt

Wir laden Sie ein


Ganz herzlich laden wir Sie zur Jahrestagung 2021 in Schweinfurt ein!

Aufgrund der Corona Pandemie waren wir leider gezwungen, den im Mai 2020 in Schweinfurt geplanten Kongress abzusagen.

Wir freuen uns aber darauf, die fertig konzipierte Veranstaltung am selben Ort in 2021 quasi aus dem Hut zu zaubern.

Das Programm knüpft an viele bewährte Formate der vergangenen Jahre an und soll gastroenterologisch interessierten Zuhörern ein breites Spektrum an praxisorientierten Neuigkeiten bieten. Ergänzt wird das Programm durch Firmensymposien, die auf aktuelle, klinisch relevante Entwicklungen in den Bereichen chronisch entzündlicher Darmerkrankungen und autoimmuner Lebererkrankungen fokussieren. Zwei Beiträge beleuchten zudem aktuelle gesundheitspolitische Themen. Unsere Jahrestagung ist für einen Gedankenaustausch und die gemeinsame Diskussion ein hervorragendes Forum – gerade auch für jüngere Kolleginnen und Kollegen.

Begleitend zum wissenschaftlichen Programm werden wir auch in diesem Jahr gemeinsam mit der DEGEA eine Fachtagung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Endoskopie abhalten. Die letzte Sitzung des wissenschaftlichen Programms wird traditionell gemeinsam mit der DEGEA stattfinden.

 

Prof. Dr. Stephan Kanzler
Präsident 2020

Förderung


Unser Satzungsziel ist die wissenschaftliche Förderung!

Diesem Ziel sehen wir uns auf vielfältige Weise verpflichtet – wir fördern möglichst unbürokratisch und zeitnah. Junge Kolleginnen und Kollegen bekommen auf unserer Jahrestagung die Möglichkeit, ihre Arbeiten in der Posterausstellung vorzustellen. Ihre Reisekosten werden erstattet, sie bewerben sich damit um den Poster- oder Vortragspreis.

Sollten Sie eine herausragende Arbeit einreichen können, gibt es die Möglichkeit, einen Förderpreis zu erhalten. Sie benötigen die längerfristige Unterstützung einer Studie? Dann können Sie sich um eine Anschubfinanzierung bewerben.

Über uns


Herzlich willkommen bei der Gesellschaft für Gastroenterologie in Bayern e.V.!

Wir sind ein Verband von ca. 450 Fachärzten aus Klinik und Praxis, die sich seit 1973 (mit Unterbrechung 2020 durch die Corona Pandemie) jährlich zu einer Fachtagung treffen. Dabei schätzen wir vor allem den kollegialen regionalen Austausch vor Ort. Unser Hauptziel: Wir fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Gastroenterologie in Bayern!

Mit den Einnahmen aus den Mitgliedsgebühren sowie den Überschüssen aus der Fachtagung sind wir in der Lage, junge Mitglieder der Gesellschaft im Bereich der gastroenterologischen Forschung zu unterstützen. So konnten wir allein im Zeitraum 2005-2019 € 245.000,- an Fördergeldern auszahlen.

Interessiert? Werden auch Sie Mitglied und helfen Sie dadurch mit, die kollegiale Vernetzung in Ihrer Region zu fördern!

Wir freuen uns auf Sie.

powered by webEdition CMS